Der Vorläufer des Infokanals wurde mit einem Commodore C64 gestartet und bis heute ständig dem
technischen Fortschritt angepaßt. Ziel ist es, die angeschlossenen Mitglieder der AGE mit lokalen
Informationen aller Art zu versorgen, welche die herkömmlichen Fernsehprogramme nicht bieten können.
Das Hauptprogramm besteht aus einer “Diashow” mit ständig aktualisierten Seiten und einem gleichzeitig
hinterlegten Videotext mit meist langfristigen Informationen.
2007 wurde die Sendetechnik grundlegend erneuert, jetzt können zusätzlich auch Videos im Format MPEG2
eingespielt werden. Dieser Kanal steht prinzipiell jedem frei, die Kosten sind minimal und abhängig vom
jeweiligen Inhalt. Für private Annoncen und Vereine wird nur eine Aufwandsentschädigung berechnet.
Noch günstiger wirds für alle, die ihre Seiten selbst erstellen, die technische Anleitung finden Sie hier.
Natürlich können Sie Ihre fertigen Seiten auch direkt als eMail an uns schicken ghalang@infokanal-eibau.de ,
aber unbedingt Absender und Telefonnummer angeben, denn anonym geht nichts!

Für den rechtlich einwandfreien Inhalt ist der jeweiligen Verfasser verantwortlich, bei erkennbaren Verstößen
können der Veranstalter und der Programmverantwortliche eingreifen. Für alle weiteren Fragen steht Ihnen
die Redaktion des Infokanals unter Tel. 03586-788483 täglich ab 18 Uhr zur Verfügung.